Logo Hand VS St. Stefan

unsere Angebote

Englisch

Sprachenschwerpunkt "English for me and you"

My name is Siobhán Kienzl and I have been teaching English in the primary school in St. Stefan since September, 2011. I was born in Co. Cork in Ireland. After finishing my degree in Applied Languages, I moved to Austria. I am married and have two grown-up children.

For more than 30 years, I have been teaching English to children. I started in BÜM in Wolfsberg and then spent many years teaching English in Kindergarten and primary school.

Siobhán Kienzl"It´s not an English lesson, but a lesson in English."
(Loretta Weiskopf)

In the primary school in St. Stefan, we have English twice a week. As Ms Weiskopf says, in this school we don’t have

English lessons, but lessons in English.

We have two lessons in English – we either have Math, General Knowledge or Music in English. The teacher and Miss Siobhan decide on a topic and this is then covered in the class.

In first class, it is important that the children get used to hearing the foreign language. By the end of the year, the children understand what is happening and can answer several questions……

In second class, we put a focus on special phrases like the date and the time. We also have all the school themes which we speak about in English. Our lessons are held in English with the class teacher. When Miss Siobhán is not in the class, the teacher repeats the phrases that have been learned.

In third class, we learn lots of songs, rhymes and nursery rhymes. We also read stories and write some words in English. It is important that the children hear and speak as much English as possible. We have a magazine called "Join In" which we use throughout the year.

In fourth class we continue to read, write and talk a lot. We use "Join In" and talk about lots of different topics. The children are encouraged to talk as much as possible. We also look at grammar and talk about the differences between the German and the English language!

Learning a foreign language should be fun. We hope that the children in the primary school in St. Stefan enjoy learning and speaking the language!

Herzstück Bibliothek

Nachdem unsere Bibliothek schon seit Jahren ein stark frequentierter und von Lehrer*innen und Schüler*innen gern genutzter Raum war, bekamen wir in diesem Schuljahr mit dem Freiraum im 2. Stock ein neues Zuhause.

Jetzt befinden sich in unserer neuen Bibliothek über 2000 Bücher – vom Sachbuch über das Natur- und Tierbuch, bis hin zu Märchenbüchern, Sagen und viel, viel „Lesefutter“ bekannter Kinderbuchautor*innen.

Serien wie „Gregs Tagebuch“, „Best Quest“, „Das magische Baumhaus“ oder „Lotta Leben“ finden regen Anklang und werden von den Kindern sehr gerne gelesen.

Äußerst beliebt sind Bücher von Thomas Brezina, Christine Nöstlinger und Mira Lobe.

In unserer Bibliothek gibt es ein eigenes Regal mit englischsprachigen Kinderbüchern. Diese Bücher werden von Miss Siobhán im Unterricht vorgestellt und dann von den Kindern sehr gerne ausgeliehen.

Davon abgesehen finden sich in unserer Bibliothek auch Comics und Zeitschriften, die vor Ort gelesen werden können.

Die digitale Tafel in unserer Bibliothek bietet tolle Möglichkeiten, um Bücher vorzustellen, verfilmte Kinder- und Jugendliteratur anzusehen oder zu Bildern eigene Texte zu verfassen.

 

Unsere Bibliothek hat zweimal in der Woche geöffnet. Jeden Dienstag in der 2. Stunde und jeden Donnerstag in der 3. Stunde haben die Schüler*innen die Möglichkeit, gelesene Bücher zurückzubringen und sich ein neues Buch auszusuchen.

Wir sind sehr stolz auf diese gut ausgestattete Bibliothek und freuen uns ganz besonders über den Leseeifer der Kinder.

Bläserklasse

Allen Widrigkeiten zum Trotz startete die VS St. Stefan auch heuer wieder mit einer Bläserklasse. Mit 22 Musikerinnen und Musikern - von der Querflöte bis zum Schlagzeug - ist die Bläserklasse ein toller Klangkörper und für die Kinder eine schöne Möglichkeit, um in der Gruppe musizieren zu können. Aufgrund der Covid-19-Verordnungen ruht die Bläserklasse vorerst bis 30. November. Sollte es uns aber erlaubt sein, wieder gemeinsam musizieren zu können, so folgen auf dieser unserer Homepage sofort erste Bilder! Bis dahin üben die Kinder zuhause und in der Musikschule. Hoffentlich üben und spielen wir bald wieder gemeinsam unter der Leitung von Georg Guggenberger, Mag. Günther Dohr und Marlies Sabitzer.

Deutsch als Zweitsprache

Deutsch als ZweitspracheIm Unterrichtsgegenstand Deutsch als Zweitsprache (Daz) werden die Schüler/innen mit einer anderen Erstsprache in ihrem Spracherwerbsprozess unterstützt, sprachlich gefördert und auf den Regelunterricht in der Klasse vorbereitet. Je nach Leistungsstand passiert dies entweder innerhalb des Klassenverbandes, parallel zum Unterricht oder im Anschluss daran.

DaZ Lehrer/innen schaffen einen Rahmen, in welchem nicht nur Sprache gelernt, sondern auch Selbstvertrauen und soziale Kompetenz aufgebaut werden. Sie sind Vermittler zwischen Schule und anderssprachigem Elternhaus, machen die Eltern – wenn gewünscht – mit dem Schulsystem vertraut und können bei Bedarf bei der Klassenlehrperson das Verständnis für Schüler/innen mit einer anderen Erstsprache vertiefen.

Darüber hinaus bemühen sich DaZ Lehrer/innen auch um die Verständigung der verschiedenen Kulturen untereinander

Nur das Wissen über den anderen führt uns zu einer funktionierenden Gemeinschaft, in der wir miteinander und nicht nebeneinander leben. Das Motto der Europäischen Union gilt auch für unsere Schule: Wir sind in Vielfalt geeint!

An der VS St. Stefan wird dieser Unterrichtsgegenstand von Dipl.Päd. Cornelia Jäger durchgeführt.

Weitere Informationen: www.sonderpaed.ksn.at